reviews

January 2019 - BLJO, Mahler 2

Main-Post - "... der mit klaren Gesten und wachen Augen die große Formation ganz souverän, dabei sehr elegant leitet. Da steht einer am Pult, der sein Können schon bewiesen hat und auf dem Weg zu großer Karriere ist."

May 2018 - Münchener Merkur, Interview with Markus Thiel

“Das Podium - der beste Platz“

Februar 2018 - Bremer Philharmoniker, Jeroen Berwaerts (Trompete)

Blickpunkt Nienburg - „Bastian musiziert das alles genau, ruhig und überlegen, versetzt mit einer eindrucksvollen Partnerschaftlichkeit gegenüber den Musikern. Wohl verdienter Beifall.“

October 2017 - Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Albrecht Mayer (Oboe), Kolja Blacher (Violin)

Die Neckarquelle - Dirigent Joseph Bastian, 1981 in Frankreich geboren, überzeugte durch seine elegante, natürliche Dirigierweise, die vollkommen auf übertriebene Gesten verzichtete

Wiesbadener Tagblatt - „Dirigent Joseph Bastian geht Mendelssohns Opus 107 forsch an und dokumentiert damit Erhabenheit und Dramatik der Musik gleichermaßen.“

April 2017 - Gstaad Festival Orchestra, Khatia und Gvantsa Buniatishvili (Klavier)

Rheinische Post - "Mit italienischer Leichtigkeit"

September 2016 - Deutsche Philharmonie Merck

Frankfurter Rundschau - "Joseph Bastian hat eine beredt-repräsentative Visitenkarte abgegeben"

Frankfurter Neue Presse - "Ein würdiges Konzert!"

August 2016 - Neeme Järvi Prize

Jungfrauzeitung 

February 2016 - Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Sally Matthews (Soprano)

Abendzeitung - Der Einspringer Joseph Bastian triumphiert (Michael Bastian Weiss)

Süddeutsche Zeitung - Vertrauen bestätigt (Klaus Kalchschmid)

Merkur - Spektakuläre Aktion im Münchner Gasteig (Tobias Hell)

Süddeutsche Zeitung - Spielertrainer (Christiane Lutz)

OVB online - "Man muss ein bisschen verrückt sein" (Tobias Hell)

Süddeutsche Zeitung - Ticciati sagt ab, Bastian springt ein 

Bayerischer Rundfunk - Interview mit Joseph Bastian (Fridemann Leipold)